• yalda-2016
  • isa-aachen

Yalda Nacht

Die Yalda-Nacht ist eines der vier großen altpersischen Feste des indo-iranischen Kulturkreises. Es handelt sich um die Nacht der Wintersonnenwende, also die Nacht vom 21. auf den 22. Dezember die längste Nacht des Jahres. Das Fest ist eines der wichtigsten Feste des Zoroastrismus, und wird von den Völkern des iranischen Kulturkreises und Zentralasiens gefeiert.
Das Kulturfest findet in der Aula 2 der RWTH Aachen, Ahronstraße 55, statt. Beginn ist um 19 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr. Wie jedes Jahr ist auch für´s leibliche Wohl gesorgt.
Dieses Jahr ist der Musik-Band „Ajam“ aus England zu Gast. Des Weiteren erwarten euch ein Theaterstück der Studentengruppe ISA, iranischer Tanz und After-Show Party.

.