• yalda



  • بلیت فروشی شب یلدا 2018 به صورت آنلاین آغاز شد
    !!!تهیه بلیت از سایت ایزا!!!

    Der Online-Ticketverkauf der Yalda Nacht 2018 hat begonnen
    !!!Tickets auf unserer Webseite erhältlich!!!



  • isa-aachen

Yalda Nacht 2018

yalda

Iranian Student Association (ISA-Aachen) e.V. präsentiert:
Die Yalda Nacht 2018 mit exklusivem Auftritt von
Amirhossein Eftekhari,
Mario Taghadossi und
Janan
moderiert von Susan Zare!
Aftershow Party mit DJ Darman!

Verwöhnen Sie sich mit kulinarischen Köstlichkeiten aus dem Iran!*

Yalda Nacht - Ajam

Yalda Nacht 21.12.2013 – Ajam Band Die Vorbereitungen für das diesjährige Yalda Festival am 21.12.2013 laufen bereits auf Hochtouren. Eine interessante Mischung aus orientalischen Instrumenten und aggressivem Hiphop ist das einzigartige Rezept des Musik-Ensembles Ajam aus London, die dieses Jahr in Aachen auftreten werden. Am 13.10.2013 hatten wir die Gelegenheit die Musik-Band persönlich kennenzulernen, um die letzten Absprachen vorzunehmen.

.

Das YALDA-Fest - Die längste Nacht des Jahres

Die Yalda-Nacht ist eines der vier großen altpersischen Feste des indo-iranischen Kulturkreises. Das Fest ist eines der wichtigsten Feste des Zoroastrismus, wird aber auch von den heute mehrheitlich muslimischen Völkern des iranischen Kulturkreises und Zentralasiens gefeiert. Es handelt sich um die längste Nacht des Jahres.

.

Yalda 2016

yalda 2016 3 600

Yalda Nacht, die längste Nacht des Jahres wird Ende Dezember jedes Jahres gefeiert. Yalda erinnert an die Geburt des iranischen Yazata (Gott) von Licht und Wahrheit, Mithra (Mehr), die vermutlich am Morgen der längsten Nacht des Jahres geboren wurde. Es ist eine iranische Tradition, die Familien und Freunde zu vereinen, und die längste Nacht des Jahres bis in die Morgendämmerung zu feiern.

Die Iranische Studentenvereinigung (ISA) in Aachen hat diese Tradition in den vergangenen Jahren auch in Deutschland gelebt! Wir laden Sie herzlich zu unserem Treffen am 17. Dezember ein und wir hoffen, Sie haben eine außergewöhnliche Yalda Nacht. Beginn ist um 19 Uhr.
Einlass: 18:30

Das Programm der Yalda-Nacht:

• Kurze Einführung über Yalda-Nacht

• Theater

• Hafiz Gedicht

• ISA-Musikband

• Nach der Showparty mit Dj Amir RV

Während der Veranstaltung werden einige Snacks bereitgestellt.

Adresse: KHG Aachen, Pontstraße 74-76

Wikipedia Persisch

Wikipedia ist ein am 15. Januar 2001 gegründetes Projekt zur Erstellung eines freien Onlinelexikons in zahlreichen Sprachen. Der persische Wikipedia belegt mit ca. 270 000 Artikel momentan auf dem 19. Platz. Zum Vergleich belegt Deutsch mit über 1,4 Millionen Artikel nach English den zweiten Platz. Persisch ist die wichtigste indogermanische Sprache in West- und Zentralasien und wird von 60–70 Millionen Menschen als Muttersprache und von weiteren 50 Millionen als Zweitsprache gesprochen. Um das Angebot für Iraner und persisch-sprechende Völker z.B. den Afghanen, Tadschiken und Usbeken  zu vergrößern wurde eine Initiative gegründet mit dem Ziel Persische Artikel zu produzieren und vorhandene Artikel zu bearbeiten und zu vervollständigen. Dabei wird das Hauptaugenmerk auf wissenschaftliche und wirtschaftliche Themen gelegt.  Wir erhoffen Insbesondere von Studenten/innen zahlreiche Artikel über wissenschaftliche Themen, mit dem sie sich während ihres Studiums   damit beschäftigen.  Einige bereits veröffentlichen Texte finden Sie hier….

.

Yalda Informationan

 

Die Yalda-Nacht ist eines der vier großen altpersischen Feste des indo-iranischen Kulturkreises. Es handelt sich um die Nacht der Wintersonnenwende, also die Nacht vom 21. auf den 22. Dezember die längste Nacht des Jahres. Das Fest ist eines der wichtigsten Feste des Zoroastrismus, und wird von den Völkern des iranischen Kulturkreises und Zentralasiens gefeiert.

.

ISA magazin

Die Idee der Gründung einer studentischen Zeitschrift wurde bereits Ende 2012 angesprochen. Nach der Zusammenstellung eines Teams aus Autoren, Designer und Organisatoren wurde schließlich die erste Ausgabe Ende  Mai 2013 veröffentlicht. Das Magazin ist auf Persisch und trägt den Namen „naghshe dovom“(deutsche Übersetzung: die Zweite Rolle). Das Magazin soll als Teil des Diaspora-Projektes die Ideen und Ziele des Vereins publizieren und   die öffentliche Aufmerksamkeit auf sich richten.

.